Sie sind nicht angemeldet.

Neue Antwort erstellen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Staedter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen

Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.

Smiley-Code wird in Ihrem Beitrag automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.

Sie können BBCodes zur Formatierung nutzen, sofern diese Option aktiviert ist.

Dateianhänge
Dateianhänge hinzufügen

Maximale Anzahl an Dateianhängen: 5
Maximale Dateigröße: 150 kB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Umfrage

Eine Antwort pro Zeile - maximal 20 Antworten

:
Sicherheitsmaßnahme

Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen ohne Leerstellen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild auch nach mehrfachem Neuladen nicht entziffern können, wenden Sie sich an den Administrator dieser Seite.

Der erste Beitrag

1

Samstag, 14. April 2018, 15:34

Von berlin

Gedenktage

Am 11.4.1968 fand das Attentat auf Rudi Dutschke statt.

Am 19.4.1967 starb Konrad Adenauer (*1876), CDU, erster Bundeskanzler der westdeutschen Bundesrepublik Deutschland.

Am 20.4.1944 Attentat auf den Führer und Reichskanzler Adolf Hitler (gesprochen Fitler).

Am 21.4.1944 kam im NS-Nazi-Großdeutschen Reich ein Baby zur Welt, das entweder noch in den Wirren des II. Weltkriegs, oder irgendwann später an Krebs oder durch einen Verkehrsunfall gestorben ist oder heute noch lebt.

Am gleichen Tag 21.4.1944 kam auch im Nahen Osten ein Baby zur Welt, dessen Nachkommen heute zum Islamischen Staat (IS) gezählt werden oder sich als Flüchtlinge unter Bundeskanzlerin Angela Merkel in der BRD aufhalten oder irgendwo auf der Welt als ganz normale (friedliche) Moslems leben.

Ich kam ein Jahr nach Hitlers Machtergreifung 1933 im Kölner Vringsveedel zur Welt und gehöre keiner der oben genannten Gruppen an und beschäftige mich neben Essen, TV, Arztbesuchen und dem Staedter Forum mit "Siedler 3" auf dem anderen PC und Rummycub und Rommé mit anderen Menschen, meistens nicht mehr ganz jungen Frauen.