You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 726.

Friday, September 9th 2016, 5:46pm

Author: Turm 61

über mich

Abregen. Der "Nazi" sagt mehr über die Gedankenwelt derer aus, die diesen Vorwurf einbringen, als ihnen bei Licht betrachtet lieb sein kann. Wer in diesen Kategorien schwelgt und Anderen "Ewiggestrigkeit" vorwirft, schiebt geflissentlich beiseite, dass a) er selbst im "Ewiggstrigen" suhlt, um seine Vorwürfe anbringen zu können und b), dass jeder Tag, an dem dieser Schwund wieder aus der Mottenkiste hervorgeholt wird, das an sich schon längst vergangene "Tausendjährige Reich" wieder mit Leben fül...

Friday, September 9th 2016, 2:59pm

Author: Turm 61

10 Jahre Angela Merkel

Die Sicht der Nachbarn: http://www.nzz.ch/meinung/kommentare/mer…eramt-ld.115852 Heute geht's ab in den Urlaub. Wie dieses Land wohl aussehen wird, wenn ich zurückkomme?

Thursday, September 8th 2016, 7:02pm

Author: Turm 61

Flüchtlinge

Quoted from "berlin" Da ist mir zu viel Englisch drin. Für die schweren Fälle gibt's die Untertitel.

Thursday, September 8th 2016, 2:57pm

Author: Turm 61

Flüchtlinge

Auf eine Bekanntenempfehlung hin: https://www.youtube.com/watch?v=zNERcF1J1uY&app=desktop Kann man dieser Argumentation etwas Stichhaltiges entgegensetzen?

Wednesday, September 7th 2016, 2:12pm

Author: Turm 61

Die Sache mit den Kopftüchern

IS verbietet Burka ... ... in der nordirakischen IS-Hochburg Mossul, weil in letzter Zeit viele ihrer Kämpfer von Frauen in Burkas angegriffen und getötet wurden. In Mossul müssen Frauen ihre Hüllen ablegen, um in gewisse Gebäude zu gelangen. Das Absurde: die Terrormiliz hatte zuletzt immer Frauen ohne Verschleierung schwer bestraft. Manche wurden sogar exekutiert. Der Burka-Bann gilt lediglich in der Stadt. Außerhalb Mossuls gilt weiterhin die Vollverschleierungspflicht. Tja, checkmate - so ver...

Tuesday, September 6th 2016, 7:50pm

Author: Turm 61

Sprüche

Nürburgring statt Ehering! (Autoaufkleber, entdeckt in Köln-Pesch)

Saturday, September 3rd 2016, 9:34am

Author: Turm 61

10 Jahre Angela Merkel

Einige Monate alt, aber erst heute gesehen: https://www.youtube.com/watch?v=iu-f7wHawlY Scholz führt im November 2015 aus, dass es "5 nach 12" sei und Merkel wohl "verstanden" habe. Wirklich?

Monday, August 29th 2016, 3:58pm

Author: Turm 61

Muslime

In letzter Konsequenz eine Parallele zum Christentum. Irgendwann kam dort Martin Luther, die Aufklärung, die Reformation, die Spaltung - und ein 30jähriger Krieg. Man sagt gemeinhin, dass islamisch geprägte Gesellschaften dem Westen ca. 700 Jahre hinterher hinken. Wann dürfen wir also den 30jährigen Krieg des Islam erwarten - oder dient das gemeinsame Feindbild des "bösen Westens", eine solche (mögliche) Entwicklung unter dem Deckel zu halten?

Saturday, August 27th 2016, 7:28pm

Author: Turm 61

10 Jahre Angela Merkel

Das Netz vergisst nichts: https://www.youtube.com/watch?v=2UDzgBk9AYE Die Überschrift und die Kommentare hätte man sich m. E. sparen können.

Thursday, August 25th 2016, 6:18pm

Author: Turm 61

Eine Bahnfahrt „wie immer“?

Quoted from "berlin" Vielleicht war auch die Dunkelhäutige Rassistin und wollte nicht neben Jedem sitzen. Na ja, das ist recht spekulativ - und irgendwie nur eine Umkehrung der Haltung des Sitznachbarn. Stimmte es, wäre hier wohl jede Hoffnung auf "Integration" zu begraben. Wenn ich das richtig gesehen habe, hat sich die Lady neben einen weiblichen Fahrgast gesetzt. Mag sein, dass sie ganz einfach die Nähe fremder Männer als unangenehm empfindet. Deswegen fühle ich mich nun aber weiß Gott nicht...

Thursday, August 25th 2016, 6:09pm

Author: Turm 61

endlich verständlich

Jetzt wirst Du sinnbefreit pampig. Es geht nicht um "Deine" Links, sondern um die unreflektierte Weitervermittlung grundsätzlich. Ich verlinke schließlich auch. Aber entweder passt ein nicht weiter kommentierter Link in den grundsätzlichen Zusammenhang eines Threads, oder ich schreibe ein paar Zeilen dergestalt dazu, dass ich einen Link bewusst kommentarlos stehen lasse, eben um so eine "Anregung" zu geben. Einfach eine fremde Überschrift zu übernehmen und auf einen ebenfalls fremden Link weiter...

Thursday, August 25th 2016, 5:31pm

Author: Turm 61

endlich verständlich

Quoted from "berlin" war die Original-Überschrift. ... die Du kommentarlos übernommen und damit Deine Zustimmung signalisiert hast.

Thursday, August 25th 2016, 5:07pm

Author: Turm 61

endlich verständlich

Auch nichts gegen Anregungen. Eine Headline "Endlich verständlich" mit einem unkommentierten Link suggeriert dagegen den schon vom "Spiegel" eingebrachten Allwissenheitsanspruch. Da macht man - wie der "Spiegel" auch - nicht eben eine glückliche Figur, wenn man die Inhalt so einfach zerpflücken kann, wie das allein schon bei "meinem" Thema der Fall ist.

Thursday, August 25th 2016, 4:11pm

Author: Turm 61

endlich verständlich

Es spricht nichts dagegen. Dennoch sollte man erst selbst gelesen haben, was man verlinkt. Sonst wird man allzu leicht willfähriger Verbreiter von Gerüchten und Falschmeldungen.

Thursday, August 25th 2016, 1:27pm

Author: Turm 61

endlich verständlich

So viel zu nicht weiter erläuterten Inhalten verlinkter Beiträge.

Thursday, August 25th 2016, 12:08pm

Author: Turm 61

endlich verständlich

Mit solchen "Verständlichkeiten" ist das so eine Sache! Aus gutem Grunde habe ich den Beitrag zum "Klimawandel" angewählt und - erwartungsgemäß - findet sich bereits anfangs des ersten Abschnitts ("Warum ändert sich das Klima?") die Begrifflichkeit "Treibhausgas", wobei das berüchtigte CO2 natürlich nicht fehlen darf. Gerade dieses Klima-"Treibhaus" wird von versierten Fachleuten in Zweifel gezogen; recht anschauliche Erklärungen legen des Schluss nahe, dass da ein Popanz aufgebaut wird bzw. wur...

Thursday, August 25th 2016, 11:47am

Author: Turm 61

Eine Bahnfahrt „wie immer“?

Gestern in den frühen Abend- bzw. späten Nachmittagsstunden begab ich mich in Hamm auf die letzte Etappe einer längeren Tagestour von Chemnitz (der Stadt mit den 3 „O“) in Richtung Köln. Es stiegen relativ wenige Fahrgäste zu, und nachdem sich der Zug in Bewegung gesetzt hatte, legte ich meine Dokumentenmappe auf den Sitz neben mir. Ich saß in Fahrtrichtung, und obwohl dies tendenziell eine bessere Aussicht verspricht, schnappte ich mir doch das Buch, das ich in Erwartung mehrerer ruhiger Stunde...

Monday, August 22nd 2016, 5:44pm

Author: Turm 61

Flüchtlinge

Aus einer anderen Quelle hier eine Leserzuschrift auf die Anmerkung eines Artikels zum weitreichenden Versagen der sog. "Politik" in der Migrationsfrage: “All das, was jetzt passiert, ist nichts weiter als die Bekämpfung von Symptomen, die die Politik erst geschaffen hat.” Das ist der Punkt. Die Hauptwasserleitung ist immer noch offen. Das Wasser tropft durch die Decke. Die Politik greift nach dem Wischeimer und versucht vergeblich, der Situation irgendwie Herr zu werden. Das erinnert an die bek...

Monday, August 22nd 2016, 4:14pm

Author: Turm 61

"Googeln statt Wissen"

Quoted from "berlin" Ich kann lesen, aber ich muss nicht lesen. Richtig, aber darum geht es mir auch nicht. Ich störe mich an (oftmals sogar schweigenden) Zeitgenossen, die zwar eine Überzeugung vertreten (bei hierhin kein Problem), die aber, sobald sie mit kontroversen Fakten konfrontiert werden, eine Flut von Links über ihre Mitdiskutanten auskippen - dies, wenn überhaupt, nur mit knappen Satzfragmenten aus eigener Schöpfung garniert. Was zumeist wohl heißen soll, dass man sein Denken und Han...

Monday, August 22nd 2016, 10:03am

Author: Turm 61

"Googeln statt Wissen"

Wieder einmal ein ausgezeichneter Beitrag in der "NZZ": http://www.nzz.ch/meinung/kommentare/goo…alter-ld.111900 Eduard Kaeser beschreibt treffend die Degeneration einer Gesellschaft, in der allzu Viele in einer schnöden Verlinkung das Maß aller Dinge zu erblicken glauben. Eine offene Diskussion sieht m. E. anders aus. Man sehe mir nach, dass auch ich hier verlinkt habe - in der Vergangenheit wurden einkopierte Beiträge jedoch als "Texttapeten" bezeichnet; insoweit ein Entgegenkommen an Jene, de...