You are not logged in.

1

Saturday, October 22nd 2016, 9:51pm

Deutsche Bank

Gefallsucht, Gier, Provinzialität, Feigheit, Rabaukentum, Komplexbeladenheit, Selbstüberschätzung, Unreife, Verlogenheit, Inkompetenz, Schwäche, Hochmut, Versagertum, Dekadenz, Arroganz, Biedersinn, Naivität ...

Schimpfworte des SPIEGEL für die Deutsche Bank.

Um 1930 herum war die deutsche Bank ein Weltunternehmen. Sie hatte überall in der Welt Filialen. Sogar in Porto Alegre, Brasilien. Die Deutsche Bank war so was wie Kruppstahl, Made in Germany. Aber die Vorstände wollten mehr, noch mehr. Noch, noch mehr. Man fraß die Dresdner Bank, die Postbank, man gliederte die popeligen Privatkunden aus. Die alte Oma mit ihrem Sparbuch, igitt, Investment-Banking, weltweit, so was ist den Herren in der Vorstandetage angemessen.

Und nun haben sie ein blühendes Unternehmen so heruntergewirtschaftet, dass sogar Erdogan überlegt, die Deutsche Bank zu übernehmen.

Aber keine Sorge, die Bundesregierung (der Steuerzahler) wird es schon richten. Schließlich ist die Bank schon wegen des "Deutsch" systemimmanent". Und bei 3 Bio Schulden kommt es auf das Bisschen auch nicht mehr an, Peanuts sagte mal ein Vorstandssprecher.

Artikel des SPIEGEL

Ich kann mich noch gut erinnern, als die Aktie bei über 400 DM lag, zu teuer für mich. Heute steht sie bei 13,13 €, ein Schrottpreis.

2

Wednesday, October 26th 2016, 10:16am

Die lezte Hart aber Fair Sendung befasst sich mit diesem Thema, sehr sehenswert ;)

3

Wednesday, November 2nd 2016, 4:34pm

Deutsche Bank


Similar threads

Counter:

Hits today: 2,420 | Hits yesterday: 5,395 | Hits record: 93,775 | Hits total: 8,221,294 | Clicks avarage: 8,593.75