Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 18. August 2016, 03:15

Genie


berlin

Kaiser aller Tiere - gottähnlich

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. August 2016, 04:07

Leben im Alter

4 Uhr, noch wach. Schreibtisch unaufgeräumt, zig Dinge, die ich erledigen muss, aber keine Lust.

Ich bin auch ein Genie.

3

Donnerstag, 18. August 2016, 12:23

Ich möchte gar kein Genie sein.so bin ich immer mit mir zufrieden und es wird nichts unmögliches von mir verlangt

berlin

Kaiser aller Tiere - gottähnlich

  • Nachricht senden

berlin

Kaiser aller Tiere - gottähnlich

  • Nachricht senden

5

Freitag, 25. November 2016, 08:01

Leben im Alter

schlimmer als Armut ist die Demütigung

42 Jahre arbeiten und dann von Stütze leben!

6

Freitag, 25. November 2016, 11:21

Zitat

Seit ihrem 14. Lebensjahr hat sie gearbeitet,

Damals ging man mit 14 von der Schule ab, machte eine Lehre und begann, in die Rentenversicherung einzuzahlen. -> mehr Versicherungsjahre.

Reiner Ha

unregistriert

7

Freitag, 25. November 2016, 12:27

Das war damals so, aber was mich oft stutzig macht, wir kamen nach 8 Jahren aus der Schule und konnten ohne Probleme eine Lehre beginnen, konnten rechnen, schreiben und hatten auch sonst noch einiges gelernt. Heute ist die Schulzeit um einiges länger, aber das Ergebnis oft schauderhaft. Was ich aber den Schulen nicht zum Vorwurf mache, sondern den Eltern, die meinen, die Schule wäre dafür zuständig die Kinder zu erziehen.

berlin

Kaiser aller Tiere - gottähnlich

  • Nachricht senden

8

Freitag, 25. November 2016, 12:32

hatten auch sonst noch einiges gelernt.
und hatten unendlich viel Freizeit.

Change.org

unregistriert

9

Freitag, 25. November 2016, 12:45

[url='''wlmailhtml:{0C843B19-E031-4AB1-A664-06D29BAC8B33}mid://00000480/!x-usc:[url'']http://email.change.org/mpss/c/-AA/3CE/t.22l/dCrPJ7N1RtKNExSn7RYR8w/h0/KLcqj6mm2DNwtPZFTP391nWxnrlkQSqP4UGwlXQ4xYbve4xmwDQ9C3JACwXLtbb3bFjF2Bv-2F-2FfZbo6UJ-2FemXrjdENAAVWrdaoFClvs2hcEnbCsLyEXv4tGkjVn2FkR8DgfHDN6a9Ub9HX5muDHfGrU6z-2BN6TgjAEG4Ucl9WTGl1SVXLSnsIC5dbfcUbyLWGqq4S1A9XTVPjs4eLrtbrV1-2FWXUlsp2fzeO3UbWqTOLfKiQQm-2F6nBr1QYWicNKePq4yXhDLTJVGxnYh-2BxrQtG2Kl7TcxxRbkPY-2BSfrv8zxOXfqL8XoYzwrxq7bVrM25qlUeK0PIVXB9tFURYxahsdP6dtk1foW4zx-2Ff0o-2BVLjR-2Bucyu3uOs7QCiyhCBJ3S4G6A[/url]']„Die gesetzliche Rente muss auch morgen für ein gutes Leben in Würde reichen!“ [/url] [url='''wlmailhtml:{0C843B19-E031-4AB1-A664-06D29BAC8B33}mid://00000480/!x-usc:[url'']http://email.change.org/mpss/c/-AA/3CE/t.22l/dCrPJ7N1RtKNExSn7RYR8w/h1/KLcqj6mm2DNwtPZFTP391nWxnrlkQSqP4UGwlXQ4xYbve4xmwDQ9C3JACwXLtbb3bFjF2Bv-2F-2FfZbo6UJ-2FemXrjdENAAVWrdaoFClvs2hcEnbCsLyEXv4tGkjVn2FkR8DgfHDN6a9Ub9HX5muDHfGrU6z-2BN6TgjAEG4Ucl9WTGl1SVXLSnsIC5dbfcUbyLWGqq4S1A9XTVPjs4eLrtbrV1-2FWXUlsp2fzeO3UbWqTOLfKiQQm-2F6nBr1QYWicNKePq4yXhDLTJVGxnYh-2BxrQtG2Kl7TcxxRbkPY-2BSfrv8zxOXfqL8XoYzwrxq7bVrM25qlUeK0PIVXB9tFURYxahsdP6dtk1foW4zx-2Ff0o-2BVLjR-2Bucyu3uOs7QCiyhCBJ3S4G6A[/url]'][img]https://assets.change.org/photos/4/hr/hz/MahrhZrMPLtDcba-556x313-cropped.jpg?1479751619[/img] [/url]
http://email.change.org/mpss/c/-AA/3CE/t…7QCiyhCBJ3S4G6A']Unterschreiben Sie diese Petition? [/url] [url='''wlmailhtml:{0C843B19-E031-4AB1-A664-06D29BAC8B33}mid://00000480/!x-usc:[url'']http://email.change.org/mpss/c/-AA/3CE/t.22l/dCrPJ7N1RtKNExSn7RYR8w/h0/KLcqj6mm2DNwtPZFTP391nWxnrlkQSqP4UGwlXQ4xYbve4xmwDQ9C3JACwXLtbb3bFjF2Bv-2F-2FfZbo6UJ-2FemXrjdENAAVWrdaoFClvs2hcEnbCsLyEXv4tGkjVn2FkR8DgfHDN6a9Ub9HX5muDHfGrU6z-2BN6TgjAEG4Ucl9WTGl1SVXLSnsIC5dbfcUbyLWGqq4S1A9XTVPjs4eLrtbrV1-2FWXUlsp2fzeO3UbWqTOLfKiQQm-2F6nBr1QYWicNKePq4yXhDLTJVGxnYh-2BxrQtG2Kl7TcxxRbkPY-2BSfrv8zxOXfqL8XoYzwrxq7bVrM25qlUeK0PIVXB9tFURYxahsdP6dtk1foW4zx-2Ff0o-2BVLjR-2Bucyu3uOs7QCiyhCBJ3S4G6A[/url]']„Die gesetzliche Rente muss auch morgen für ein gutes Leben in Würde reichen!“ [/url] [url='''wlmailhtml:{0C843B19-E031-4AB1-A664-06D29BAC8B33}mid://00000480/!x-usc:[url'']http://email.change.org/mpss/c/-AA/3CE/t.22l/dCrPJ7N1RtKNExSn7RYR8w/h1/KLcqj6mm2DNwtPZFTP391nWxnrlkQSqP4UGwlXQ4xYbve4xmwDQ9C3JACwXLtbb3bFjF2Bv-2F-2FfZbo6UJ-2FemXrjdENAAVWrdaoFClvs2hcEnbCsLyEXv4tGkjVn2FkR8DgfHDN6a9Ub9HX5muDHfGrU6z-2BN6TgjAEG4Ucl9WTGl1SVXLSnsIC5dbfcUbyLWGqq4S1A9XTVPjs4eLrtbrV1-2FWXUlsp2fzeO3UbWqTOLfKiQQm-2F6nBr1QYWicNKePq4yXhDLTJVGxnYh-2BxrQtG2Kl7TcxxRbkPY-2BSfrv8zxOXfqL8XoYzwrxq7bVrM25qlUeK0PIVXB9tFURYxahsdP6dtk1foW4zx-2Ff0o-2BVLjR-2Bucyu3uOs7QCiyhCBJ3S4G6A[/url]'][img]https://assets.change.org/photos/4/hr/hz/MahrhZrMPLtDcba-556x313-cropped.jpg?1479751619[/img] [/url]
[url='''wlmailhtml:{0C843B19-E031-4AB1-A664-06D29BAC8B33}mid://00000480/!x-usc:[url'']http://email.change.org/mpss/c/-AA/3CE/t.22l/dCrPJ7N1RtKNExSn7RYR8w/h2/KLcqj6mm2DNwtPZFTP391nWxnrlkQSqP4UGwlXQ4xYbve4xmwDQ9C3JACwXLtbb3bFjF2Bv-2F-2FfZbo6UJ-2FemXrjdENAAVWrdaoFClvs2hcEnbCsLyEXv4tGkjVn2FkR8DgfHDN6a9Ub9HX5muDHfGrU6z-2BN6TgjAEG4Ucl9WTGl1SVXLSnsIC5dbfcUbyLWGqq4S1A9XTVPjs4eLrtbrV1-2FWXUlsp2fzeO3UbWqTOLfKiQQm-2F6nBr1QYWicNKePq4yXhDLTJVGxnYh-2BxrQtG2Kl7TcxxRbkPY-2BSfrv8zxOXfqL8XoYzwrxq7bVrM25qlUeK0PIVXB9tFURYxahsdP6dtk1foW4zx-2Ff0o-2BVLjR-2Bucyu3uOs7QCiyhCBJ3S4G6A[/url]']Unterschreiben Sie diese Petition? [/url]
Hallo ... meine Name ist Olaf Könemann, ich bin 49 Jahre alt und arbeite als Paketzusteller. Ich habe immer gearbeitet, in die Sozialversicherung eingezahlt und mich für unsere Gesellschaft engagiert. Nach der aktuellen Rentenpolitik werde ich zum Zeitpunkt meiner Pensionierung netto trotzdem in die „Grundsicherung“ gedrückt – mir droht trotz jahrzehntelangen Beiträgen ein Leben von der „Stütze”! Das hätte ich mir niemals träumen lassen. So als ob ich nie gearbeitet hätte. Und das gleiche Schicksal droht hunderttausenden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Vielleicht auch Ihnen, Ihren Eltern, Ihren Freunden. Das ist würdelos! [url='''wlmailhtml:{0C843B19-E031-4AB1-A664-06D29BAC8B33}mid://00000480/!x-usc:[url'']http://email.change.org/mpss/c/-AA/3CE/t.22l/dCrPJ7N1RtKNExSn7RYR8w/h3/N0eCzqP1RKFD5-2FLe9mkuK9IbBSBpUHB1et6mMkMqMyIFsdvt-2FwnaemaMH4x3kA7D7nzdrAvvR3FxOX1vgxUs2vcXNHllUiMHq4rwayEjk94-3D[/url]']Die aktuelle Werbekampagne[/url] zur weiteren Senkung des Beitragsniveaus von der Lobbyorganisation der Arbeitgeberverbände, hat mich daher sehr wütend gemacht und muss beendet werden. Sie sehen das Plakat in meiner Petition. Hier werden die Generationen gegeneinander ausgespielt, der vermeintlich Kampf zwischen Alt und Jung befeuert. Ich bin überzeugt, dass eine soziale Rentenpolitik auch im Sinne der Generationengerechtigkeit umsetzbar ist, wenn sie politisch gewollt wird. Wir müssen solidarisch sein, damit wir alle ein gutes Leben haben, egal ob alt oder jung. Deshalb bitte ich Sie: [url='''wlmailhtml:{0C843B19-E031-4AB1-A664-06D29BAC8B33}mid://00000480/!x-usc:[url'']http://email.change.org/mpss/c/-AA/3CE/t.22l/dCrPJ7N1RtKNExSn7RYR8w/h4/KLcqj6mm2DNwtPZFTP391nWxnrlkQSqP4UGwlXQ4xYbve4xmwDQ9C3JACwXLtbb3bFjF2Bv-2F-2FfZbo6UJ-2FemXrjdENAAVWrdaoFClvs2hcEnbCsLyEXv4tGkjVn2FkR8DgfHDN6a9Ub9HX5muDHfGrePXzjs8Jq27HbHVuebdm80vk1sXrQ1isZLA4YSLO6qLI6Tcl-2BIKUfUSXG9Tr1-2F0mg7cYVU3L07nrrKkxIXKj5iTMmQI4p9tttjvOxOdnz3ZgyCf47Vj4hKTAXlECfDrM3zjqNxQmf1U6cSUng1Oh0sZZyfSmFbOVW01HYQ84muMC6CHTizOdP6Gk1SdyjPH36-2FPOcFVJ0Jx5CsbsDZLrCGINzblg4R6rQmv8PccdoPg[/url]']unterzeichnen Sie meine Petition, damit diese populistische Kampagne beendet wird und sich die Arbeitgeberverbände endlich für eine gerechte Rentenpolitik einsetzen.[/url] Ich werde mich dafür einsetzen, dass wir gemeinsam Gehör erhalten. Vielen Dank für Ihre Unterstützung Ihr Olaf Könemann

berlinab50

unregistriert

10

Samstag, 17. Dezember 2016, 07:22

Enkelkinder

Enkelkinder
von berlinab50
Eine Freundin sagte, das Schönste an Enkelkindern sei, man könne sie wieder bei den Eltern abgeben und sich erholen. Die Natur hat es sinnvoll eingerichtet, Kinder zu bekommen wenn man jung ist. Normalerweise bekommt man sie nicht über 50. Nun ist es heute für Frau möglich, sich auch mit 60 noch ein Kind einpflanzen zu lassen. Zu diesem Thema habe ich eine treffende Geschichte gehört. Eine deutlich reife ältere Dame wird mit ärztlicher Hilfe tatsächlich noch Mutter und lädt ihre neugierigen Freundinnen ein, das Baby zu bewundern. Die Freundinnen trinken Kaffee und schwatzen und fragen endlich ungeduldig nach der erwarteten Besichtigung. Sie werden vertröstet. Schließlich bricht eine Freundin nach der anderen auf, ohne das Baby gesehen zu haben. Kaum sind alle fort, fragt der verstörte Gatte: „Ja sag mal, warum hast Du unser Baby denn nicht gezeigt, es ist doch gesund und hübsch!?“ Seufzend antwortet seine betagte Frau: „Ja wenn ich doch nur noch wüsste, wo ich es hingelegt habe.“

Da sind doch Enkelkinder, die nach Bedarf und Fähigkeiten behütet und bespaßt werden die vernünftigere, deutlich bessere Variante. Das vergnüglichste an ihnen sind ihre Aussprüche, sozusagen „Enkelkindermund“ ! Hier sind meine von Freunden und Verwandten gehörten Favoriten:

Opa, als Du jung warst, gab es da noch Dinosaurier?

Oma, deine Augen sehen aus wie Sonnen, Du hast so viele Strahlen drum herum.

Die sich ankuschelnde Enkelin betrachtet ihre vorlesende Oma genau: „Omi, dein Hals sieht aus wie ein Luftballon, bei dem die Luft raus ist.“ Das hört die entsetzte Schwiegertochter und sagt erziehend: „Aber Kind, so etwas sagt man doch nicht, das ist nicht nett.“ Darauf antwortet die Kleine weinerlich: „Aber ich habe Omi doch lieb, auch wenn sie hässlich ist“.

Nun bin ich doch sehr gespannt auf die zukünftigen Aussprüche meiner noch kleinen Enkelkinder.

AR

Bild (c) AR

11

Montag, 2. Januar 2017, 10:58

Enkelkinder

. Meine vierjährige Enkelin ging mit ihrer Mutter einkaufen .an der Kasse stand eine hochschwangere Frau.meine Enkelin fragte ,warum hat die Frau so einen dicken Bauch.da ist ein Baby drin,antwortete ihre Mutter.einige Tage später begegneten sie wieder eine schwangere Frau und meine Enkelin blieb stehen und fragte diese ,hast du auch ein Baby gegessen?

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 525 | Hits gestern: 2 570 | Hits Tagesrekord: 44 306 | Hits gesamt: 6 554 300 | Klicks pro Tag: 8 290,7