Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 10. Oktober 2016, 11:33

Was koche ich heute......

Jeder kennt es der regelmäßig kocht / kochen muss. Jeden Tag die gleiche Frage was soll ich kochen?

Eine große Rezeptesammlung oder Ideen zu verschiedenen Zutaten fände ich klasse.

Ich fange einfach mal an:

Wirsing-Hack-Pfanne mit Käse und Gnocchi


Zutaten
1/2 KopfWirsing
400 g Hackfleisch
1 Zwiebel(n)
400 gGnocchi, 1 Paket, aus der Kühltheke
200 ml Gemüsebrühe
2 TL Senf
100 g saure Sahne, oder Schmand100 g
Schmelzkäse
Salz und Pfeffer
1 TL Kümmel, oder gemahlener Kümmel





Zubereitung
Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel schälen und hacken, den gewaschenen Wirsing in feine Streifen schneiden.

Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Die Zwiebelwürfel und die Wirsingstreifen hinzufügen und mit anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen und immer wieder rühren. Salz vorsichtig verwenden, da sowohl die Brühe als auch der Schmelzkäse Salz enthalten. Nun mit der Brühe angießen und den Deckel auflegen. Die Hitze reduzieren und sanft ca. 10 min schmoren lassen. Gelegentlich umrühren.

Die Gnocchi zufügen und warm werden lassen. Dann den Senf und die saure Sahne unterrühren. Anschließend den Schmelzkäse dazugeben und rühren, bis sich der Käse aufgelöst hat. Mit Salz und Pfeffer evtl. nochmals abschmecken.

berlin

Kaiser aller Tiere - gottähnlich

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. Oktober 2016, 12:46

Ich koche selten selbst.

3 Wochen vorher bekomme ich von der Landhausküche den Speiseplan. Dann suche ich in Ruhe aus, was ich essen will oder nicht. 2 Hähnchenoberschenkel sind meine Favoriten. Das Essen wird täglich auch samstags und sonntags um 11 heiß bis in die Diele gebracht.

An zwei Tage die Woche kocht meine Haushälterin für 2 Tage.

Ich bin versorgt, mir geht es gut, auch ohne Schaschlikbud.

3

Dienstag, 11. Oktober 2016, 13:55

Heute Gibts

Tomatensoße mit Speck und Zwiebeln


Zutaten
1 1/2 kleineZwiebel(n)
100 gSpeck durchwachsen
3 TL gehäuft Tomatenmark
3 ELMehl
3 TLZucker
1 ELEssig
n. B.Salz
4 EL Öl
500 ml Wasser


Topf heiß werden lassen. Öl rein geben. Gewürfelte Zwiebeln dünsten. Nun mit dem Mehl eine Mehlschwitze herstellen. Wasser nach und nach dazugeben und schlank rühren. Topf vom Herd nehmen und mit Salz, Essig, Zucker und Tomatenmark würzen. Zum Schluss gewürfelten Speck in Öl anbraten und mit in die Tomatensoße geben.

berlin

Kaiser aller Tiere - gottähnlich

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. Oktober 2016, 19:18

Zwiebeln, Speck, TomMark und Essig? Das wird aber ne scharf Sache. Ich würze mit Salz, Pfeffer, Maggi und Zucker. Die Tomatensuppe muss mild sein. Außerdem nehme ich richtige Tomaten oder geschälte Tomaten aus der Dose (von Aldi)

5

Dienstag, 25. Oktober 2016, 14:01

Also bei mir gibt es heute Süßkartoffelsuppe :)

400 g Süßkartoffeln
1 Tomate
1 Zwiebel
10 g Ingwer
1 Knoblauchzehe
500 ml Gemüsebrühe
3 EL Schmand
Salz
Pfeffer
Kurkuma

Das Gemüse in Würfel schneiden und kurz andünsten.
Im Anschluss Gemüsebrühe drüber, aufkochen und 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
Pürieren, Schmand dazu, abschmecken und nochmal kurz aufkochen lassen.
Fertig und suuuuper lecker :)

6

Montag, 12. Juni 2017, 16:12

Habe lecker Gulasch gemacht:

Zutaten






2 EL




Butterschmalz








4 große







Zwiebel(n), gewürfelt









2 EL




Tomatenmark








1




Karotte(n), gewürfelt








50 g




Knollensellerie, gewürfelt








0,7 Liter




Wein, rot








1 kg







Rindfleisch, gewürfelt









300 ml




Rinderbrühe








1 TL




Paprikapulver, edelsüß, gehäuft








1 TL




Paprikapulver, scharf, gehäuft













Salz und Pfeffer








2




Lorbeerblätter








evtl.




Saucenbinder
Der Mensch bereist die Welt auf der Suche nach dem, was ihm fehlt. Und er kehrt nach Hause zurück, um es zu finden.

berlin

Kaiser aller Tiere - gottähnlich

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. Juni 2017, 19:08

Ich habe es einfacher: Ich mache eine Dose auf. Das ist einfacher und billiger. Ich muss nicht auf den Markt gehen und Gewürze kaufen, nur bei REWE eine Dose.

Dann noch 250 g Spaghetti kochen und fertig.

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 847 | Hits gestern: 3 890 | Hits Tagesrekord: 44 306 | Hits gesamt: 6 089 116 | Klicks pro Tag: 8 032,24