Sie sind nicht angemeldet.

2

Donnerstag, 18. Mai 2017, 23:03

Merkel und der Glauben


3

Dienstag, 30. Mai 2017, 08:59

Merkel

Merkels Bierzeltrede

Da ist erst mal die Frage, was unter verlässlicher Bündnispflicht zu verstehen ist.

Klein-Mäxchen - und dazu gehörte auch ich -, glaubte die USA würden einen Krieg beginnen, wenn Russland etwas Böses tut.

Zum Glück haben die USA Europa was gehustet. Ich sage nur: Berliner Luftbrücke, 17. Juni (DDR), Mauerbau, Ungarn-Aufstand, Prager Frühling. Ein kriegerisches Eingreifen hätte unweigerlich zu einem Atomkrieg geführt. Danke USA, dass du stillgehalten hast!

Und nun will also Merkel (Europa) das Schwert selbst in die Hand nehmen? Europa soll einen Krieg beginnen, wenn wieder irgendwo irgendwas passiert? Auch England und Frankreich haben die Atombombe. Zum Glück bin ich ziemlich sicher, dass auch England und Frankreich sich hüten werden, sich durch Merkel in einen Krieg verwickeln zu lassen.

Was will Merkel also? Außer die nächste Wahl gewinnen. Schon im Irak-Krieg, als Schröder Bush jun. die Gefolgschaft verweigerte, war Merkel kriegslüstern und wollte unbedingt deutsche Soldaten entsenden.

Lieber rot als tot, hieß es schon in den 20ern.

Nie wieder Krieg!

4

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 20:27

Merkel

Dieses Gesicht (rechts) will ich nun immer sehen.

Das Gesicht links kennen wir bis zum Überdruss.

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 5 114 | Hits gestern: 3 381 | Hits Tagesrekord: 44 306 | Hits gesamt: 5 646 137 | Klicks pro Tag: 7 861,81