Sie sind nicht angemeldet.

agrippi

unregistriert

1

Montag, 24. Dezember 2018, 11:44

Weihnachtliches

Zu Weihnachten was Gedichtetes


Dieses Jahr - dem "Volk" auf's Maul geschaut:
.
.
(Thomas Plaßmann)

Sternschnuppe

unregistriert

2

Montag, 24. Dezember 2018, 11:55


Verfolgt dich mal
ein Weihnachtsstern,
ist das Christkind
nicht mehr fern.



3

Montag, 24. Dezember 2018, 16:16

Frohe Weihnachten


4

Montag, 24. Dezember 2018, 18:44

Weihnachten 2018

Ich habe um beide Knie einen Zinkverband, meine Haushälterin liegt im Krankenhaus, ich bin allein und lebe von Spekulatius und Joghurt.

Aber ich bin satt und ohne Schmerzen. Im Fernsehen laufen lustig sein sollende Filme mit vielen englischen Liedern mit englischen Texten.

Es ist Weihnachten. Was meine beiden Töchter und die 5 Enkel treiben, weiß ich nicht.

Aber das Aller-aller-Schönste: Ich brauche nicht zum Rauchen vor die Tür in Kälte und Regen.

Ich sitze im Trockenen und Warmen und kann rauchen, wann und soviel ich will. Und zum Klo ist es auch nicht weit.

Jetzt hoffe ich nur. dass ich über Weihnachten nicht den Notfallknopf drücken muss.

5

Dienstag, 25. Dezember 2018, 00:19

Mal ein Gedanke:

Wie war eigentlich das Wetter, als Jesus in Bethlehem geboren wurde?

Wetterfrosch

unregistriert

6

Dienstag, 25. Dezember 2018, 08:29

Die Gleichung Weihnachten = Familienfest geht durchaus nicht immer auf.

Zitat

Wie war eigentlich das Wetter, als Jesus in Bethlehem geboren wurde?
Du bist nicht der Einzige, der sich diese Frage stellt.
Schau mal hier.

7

Dienstag, 25. Dezember 2018, 10:30

mit anderen Worten: es war scheiß Wetter, kalt und nass. Plastik-Regencapes gab es noch nicht. Die Stickoxidwerte waren wegen der furzenden Tiere hoch, es herrschte Fahrverbot.

Und da die Wegwerfwindeln noch nicht erfunden waren, war Maria den ganzen Tag damit beschäftigt, die bekackten Windeln mit Wurzelbürste und Wellblech in der Bütt zu bearbeiten.

Kunigunde

unregistriert

8

Freitag, 28. Dezember 2018, 16:50

Es ist Weihnachten. Was meine beiden Töchter und die 5 Enkel treiben, weiß ich nicht.

Das wird Gründe haben
Die anderen sind immer die bösen

agrippi

unregistriert

9

Freitag, 28. Dezember 2018, 17:24

Das wird Gründe haben

Von denen "Kunigunde" ganz sicher Kunde hat? ?(

Die anderen sind immer die bösen
Sagt wer? Steht wo?
Hauptsache, die Kunigundes sind "immer die Guten"?
Na denn. :rose:

10

Freitag, 28. Dezember 2018, 23:53

Ich habe meine Tochter Gabi und meine Enkel Sofie und Marcel am 1. Weihnachtstag besucht und bin 3 Treppen raufgeklettert.

Ich bin satt und habe keine Schmerzen.

Verwendete Tags

Bräuche, Traditionen, weihnachten

Counter:

Hits heute: 4 993 | Hits gestern: 5 076 | Hits Tagesrekord: 93 775 | Hits gesamt: 7 709 523 | Klicks pro Tag: 8 674,06