Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 25. Februar 2019, 23:24

Was ist Heimat?

war das Thema bei Was sind eigentlich Ausländer?

Gibt es auch Halb-, Viertel-, Achtel- oder Sechzehntel-Ausländer?

Meine Mutter wurde in Meppel (Holland) geboren, war aber Deutsche. Die Ahnenforschung meiner Tochter ergab, dass sogar Hexen zu meinen entfernten Vorfahren gehörten.

Die Vorfahren meines Großvaters (väterlicherseits) kamen aus der gesamten Eifel. Wie haben die ohne Auto, Fahrrad und Züge zueinander gefunden. Die Vorfahren meines Großvaters mütterlicherseits kamen aus ganz Westfalen. Mein Großvater war Händler , ohne Geschäft, wahrscheinlich mit Bauchladen.

Was ist Heimat? Als ich 1945 in Lüsberg bei Wildbergerhütte lebte, war es klar: So schnell wie möglich wieder nach Köln. Aber was wäre gewesen, wenn wir während des Krieges nach Schlesien evakuiert und von den Russen überrollt worden wären? Dann wäre ich heute Pole.

Jetzt habe ich zwei farbige Hilfen. Denen sieht man es an. Ich hatte auch schon mal eine waschechte US-Amerikanerin (weiß) aber mit farbigem Kind zur Freundin.

Mein Physiotherapeut ist Türke und Moslem. Niemand sieht ihm das an.

Mesut Özil ist Deutscher und Moslem. Seine Heimat sieht er in der Türkei. Hitler war Österreicher, wurde aber deutscher Reichskanzler.

2

Mittwoch, 6. März 2019, 22:53

Wie haben die ohne Auto, Fahrrad und Züge zueinander gefunden.
Poussieren muss früher unheimlich schwer gewesen sein.

Counter:

Hits heute: 4 990 | Hits gestern: 5 076 | Hits Tagesrekord: 93 775 | Hits gesamt: 7 709 520 | Klicks pro Tag: 8 674,06