You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Staedter Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Klaus

Unregistered

1

Tuesday, June 10th 2014, 12:36am

Pressefreiheit

Quoted

Die aktuelle Rangliste der Pressefreiheit von Reporter ohne Grenzen zeigt, wie stark die Dominanz der Sicherheitsbehörden die Arbeit von Journalisten in vielen Ländern erschwert. Besonders besorgniserregend ist, dass diese Entwicklung sogar traditionelle Demokratien erfasst hat. „Selbst Staaten wie die USA und Großbritannien rücken investigative Journalisten und ihre Hinweisgeber mittlerweile in die Nähe des Terrorismus“, kritisierte ROG-Vorstandssprecher Michael Rediske in Berlin. „Dass Länder mit einer langen Tradition freier Medien in ähnliche Sicherheitsreflexe verfallen wie Diktaturen, ist unerträglich. Das macht nicht zuletzt all jenen kritischen Journalisten das Leben schwer, die in autoritären Staaten ihre Freiheit und Gesundheit aufs Spiel setzen." Vollständiger Beitrag und Datenblätter zum Download

Auszug aus der Rangliste der Pressefreiheit


Die Top 10
1 Finnland Europa/GUS 0


2 Niederlande Europa/GUS 0

3 Norwegen Europa/GUS 0

4 Luxemburg Europa/GUS 0

5 Andorra Europa/GUS 0

6 Liechtenstein Europa/GUS +1

7 Dänemark Europa/GUS -1

8 Island Europa/GUS +1

9 Neuseeland Asien/Pazifik -1

10 Schweden Europa/GUS


Nicht Top-Ten
.

14 Deutschland Europa/GUS +3
15 Schweiz Europa/GUS -1


16 Irland Europa/GUS -1
.

18 Kanada Amerika +2

.

28 Australien Asien/Pazifik -2

.

33 Großbritannien Europa/GUS -3
.

39 Frankreich Europa/GUS -1

.

46 USA Amerika -13

.

49 Italien Europa/GUS +9

.

59 Japan Asien/Pazifik -5

.

96 Israel Naher Osten/Nordafrika +17

.

99 Griechenland Europa/GUS -14
.

106 Libanon Naher Osten/Nordafrika -4

.

111 Brasilien Amerika -2

.

118 Vereinigte Arabische Emirate Naher Osten/Nordafrika -3

.

130 Thailand Asien/Pazifik +6

.

140 Indien Asien/Pazifik +1
.

148 Russland Europa/GUS +1

.

152 Mexiko Amerika +2

153 Irak Naher Osten/Nordafrika -2

.

175 China Asien/Pazifik -1



Die Abstiegsplätze
178 Turkmenistan Europa/GUS 0



179 Nordkorea Asien/Pazifik 0

180 Eritrea Afrika 0

2

Tuesday, June 10th 2014, 9:10am

Die Pressefreiheit ist tatsächlich ein hohes Gut, unbestritten!


Dass es mit der Unabhängigkeit vieler Journalisten nicht weit her ist, zeigt dieser Beitrag: http://www.freiewelt.net/reportage/von-m…isten-10033848/


Bleibt da die Wahrheit nicht auf der Strecke - Pressefreiheit hin oder her?
Falls Sie hier die Flöhe husten hören:
es könnten Ihre eigenen sein! :D

Henri

Unregistered

3

Wednesday, June 11th 2014, 8:14am

Märchenstunden haben m.E. nichts mit Pressefreiheit zu tun. Aber es wird leider so gehandhabt und es ist nicht einmal verboten.

Quoted

Landespressegesetz

§ 3
Öffentliche Aufgabe der Presse



Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe, wenn sie in
Angelegenheiten von öffentlichem Interesse Nachrichten beschafft und
verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der
Meinungsbildung mitwirkt.




Es gibt zwar eine Berufsethik, aber die ist im Allgemeinen ebenso wertvoll, wie die der Ärzte, die darauf sogar einen Eid leisten. Pick ich mir zum Spaß den Grundsatz "Eine Quelle allein ergibt keine Nachricht. Für eine Nachricht braucht es mindestens zwei voneinander unabhängige Quellen." heraus, sehe ich schon an diesem ersten Beispiel den Unterschied zur Realität. Alle Großen schreiben bei der gleichen Quelle ab. Und so verhält sich das mit sämtlichen Regeln des Pressekodex .

5

Friday, May 10th 2019, 1:59pm

Verrückt

Mit diesem Ergebnis hatte ich jetzt nocht gerechnet! Das zeigt denkt ich gut wie wenig man von den Abläufen um einen rum mitbekommt.

Counter:

Hits today: 2,039 | Hits yesterday: 7,313 | Hits record: 93,775 | Hits total: 8,041,751 | Clicks avarage: 8,612.4