You are not logged in.

21

Friday, October 14th 2016, 7:31pm

Völlig unter den Tisch gefallen ist der Aspekt, dass Deutschland gesellschaftspolitisch junge Männer und Kinder braucht, um der Altersarmut zu begegnen.

Wir wehren nur noch Flüchtlinge ab, die wir aber brauchen.

Integration ist nicht eine Sache von heute oder morgen, Integration wirkt sich in 20 Jahren aus, aber die Weichen müssen heute gestellt werden.

22

Friday, October 14th 2016, 9:48pm

Ich muss den Leiter der JVA Chemnitz Jakob etwas in Schutz nehmen. Der Leiter einer Behörde trägt zwar die Gesamtverantwortung, aber er hat Fachkräfte.

Wenn es um Personalfragen geht, dann wird der Amtsvorsteher den Leiter der Personalabteilung und den Leiter der Personalstelle hinzuziehen.

Geht es um Bauvorhaben, zieht die Leiter der Planungsstellen und die entsprechenden Abteilungsleiter zu Rate.

Bei Problemen der Haushaltsmittel den Stellenvorsteher Haushalt nebst Abteilungsleiter.

Ich gehe davon aus, dass der Leiter der JVA kein Psychologe ist. Aber er hat eine Fachkraft, die Amtspsychologin. Die befragt er bei Suizidverdacht. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten: Er verlässt sich auf das Urteil der Psychologin oder er setzt auf den gesunden Menschenverstand.

Leider hat Rolf Jacob der Psychologin vertraut. Das Wort "sehr erfahren" hätte er sich sparen können, denn die Psychologin hatte mit Terroristen überhaupt keine Erfahrung. Ein Ladendieb/Betrüger/Dealer hat aber eine andere Psyche als ein Selbstmordattentäter.

Verzeihlicher Irrtum??? Ich weiß nicht.

checkmate

Internet-Legastheniker

  • Send private message

24

Saturday, October 15th 2016, 1:30am


25

Saturday, October 15th 2016, 8:58am

Die Lage am Samstag
"Liebe Leserin, lieber Leser,
manche Wochen haben ihren Satz. Diesen einen, das ganze Geschehen bündelnden Satz, der alles sagt, weil er ganz einfach wahr ist und gegen alle Gegenargumente besteht. Wer den Satz am Donnerstag zuerst sagte, weiß ich nicht, denn der Satz tauchte nahezu zeitgleich in Berlin, Leipzig, Hamburg auf. Diese rhetorische Frage, dieser Satz nämlich: Wie konnte irgendjemand bei einem mutmaßlichen Selbstmordattentäter auf die Idee kommen, er sei nicht suizidgefährdet?

Schon klar, Psychologinnen und Gutachter und Ermittler und alle JVA-Mitarbeiter leisten Heikles und Wichtiges, und all das Richtige, das sie jahrelang tun, nehmen wir als selbstverständlich zur Kenntnis; und dann unterläuft leider irgendwem der womöglich einzige Fehler eines langen Berufslebens, und wir alle sehen empört hin. Aber der Satz der Woche bleibt: Wie konnte eigentlich irgendjemand bei dem mutmaßlichen Selbstmordattentäter Jaber Albakr auf die Idee kommen, er sei nicht suizidgefährdet?" (Spiegel)

Antwort: Eine sehr erfahrene Psychologin.


Nachtrag für agrippi & Co: Ich habe den Spiegel nicht um Erlaubnis gefragt.

26

Saturday, October 15th 2016, 1:49pm

Schon auf den Fahndungsfotos sieht der Syrer wie gehenkt aus.

27

Sunday, October 16th 2016, 11:29pm

Das Thema "Selbstmord in Chemnitz" war auch das Thema bei Anne will.

mein Fazit: ich habe schon in #22 erklärt, dass es bei Behörden klare Verantwortlichkeiten gibt.

Der Amtsleiter trägt die Gesamt-Verantwortung, aber er hat Spezialisten, die ihn beraten.

Der sächsische Innenminister Sebastian Lemkow erklärt nun, dass nach unserem Rechtssystem alle Gefangenen gleichzubehandeln seien, sonst würde gegen Gesetze verstoßen.

Falsch, die Gesetze stammen aus Zeiten, als es noch keine Terroristen gab. Heute haben wir 11/9, Paris, Nizza und Belgien hinter uns, heute wissen wir, dass es auch andere, gefährlichere Straftäter gibt.

Der erwähnte Amtsleiter soll seine Fachleute hören, richtig, aber er hat - hoffentlich - auch noch den Gesunden Menschenverstand. Und dieser Gesunde Menschenverstand hätte dem Amtsleiter sagen müssen, dass seine Diplompsychologin keinerlei Erfahrungen mit Terroristen hat, und dass Jaber Albakr ein ganz besonderer - sogar in der BRD einzigartiger Straftäter ist.

Gut, es war nur der Stellvertreter. Hat er den Original-Amtsleiter informiert. Urlauber kann man in dringenden Fällen aus dem Urlaub zurückholen. Auch der Original-Amtsleiter hat wahrscheinlich aus der Presse von den Schwierigkeiten seines Stellvertreters erfahren. Hat er gesagt: "Da muss ich hin?" Ich hätte mich in so einem Fall so entschieden.

Der Journalist Mascolo hat zu Recht darauf, hingewiesen, dass nicht nur unter den Flüchtlingen Terroristen sind. Die BRD hat Terroristen exportiert, hier Geborene haben sich anwerben lassen, sind in den Orient gegangen und sind zu IS-Kämpfern ausgebildet worden.

Nicht die sächsische Polizei, sondern ein einfacher Blogger namens Abdul Abbasi ist auf die Idee gekommen, die Fahndung auf Arabisch ins Netz zu stellen

28

Thursday, October 20th 2016, 1:43am

immer mehr Pannen in Chemnitz

Hallo Ihr da im Tal der Ahnungslosen, es gibt seit einiger Zeit Al Kaida und den IS. Die sind ganz böse! Die haben von der Würde des Menschen (Art. 1 GG) noch nie was gehört.

29

Thursday, October 20th 2016, 2:33am

Er verlässt sich auf das Urteil der Psychologin oder er setzt auf den gesunden Menschenverstand.
Leider hat er sich auf die normalen Regelungen verlassen, denn im Tal der Ahnungslosen kannte man bisher weder Al kaida noch den IS.

30

Thursday, October 20th 2016, 12:50pm

ich denke, Chemnitz hat einen Dolmetscher. Kann der auch kein Syrisch? :P

Dann helfe ich: Allahu Akbar. (Gott ist groß)

31

Friday, October 21st 2016, 8:15pm

die sehr erfahrene Psychologin muss zittern

Preisfrage: In welcher Sprache schreibt ein Syrer? Wer die richtige Antwort kennt, wird in Sachsen Minister. :P :P

yanmaneee

Unregistered

32

Monday, June 24th 2019, 11:32am

^>8} :: WALKING WAR ROBOTS Cheats Generator Unlimited Hacked


Counter:

Hits today: 2,851 | Hits yesterday: 5,646 | Hits record: 93,775 | Hits total: 8,333,650 | Clicks avarage: 8,579.42