Sie sind nicht angemeldet.

seniorbook

unregistriert

1

Mittwoch, 3. Februar 2016, 19:24

Asylheime brennen


2

Donnerstag, 4. Februar 2016, 01:45

ach, da brannten auch schon Asylheime?
Dachte, es waren Synagogen, die etwas später brannten ?( :?:

berlin

Kaiser aller Tiere - gottähnlich

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. Februar 2016, 05:07

Es waren Synagogen!

Aber brennen muss bei den Deutschen immer was.

Der Reichstag, Synagogen, Leichen in den Vernichtungslagern, Flüchtlingsheime.

4

Donnerstag, 4. Februar 2016, 12:17

Richtig, berlin, irgendwas brennt immer bei den Deutschen.

Wie z. B. 2014 (mehrfach) das "Kriegsblindenheim" meines Heimatstädtchens. Wobei zu erwähnen ist, dass das Gebäude aus rein biologischen Gründen längst nicht mehr seinem ursprünglichen Zweck dient. Mittlerweile wird es als "Übergangswohnheim" benutzt.

Und tatsächlich hat es zu Zeiten des eigentlichen "Blindenheims", gute 50 Jahre lang also, dort nie gebrannt. Aber im Jahresbericht für 2014 des Löschzugs der Freiwilligen Feuerwehr hob der Löschzugführer ausdrücklich die gute Motivation seiner Jungs hervor: "Wir mussten sechs Mal zu Alarmierungen ins Übergangswohnheim ausrücken. Am schlimmsten Tag drei Mal."

Von marodierenen Horden Einheimischer, die Molotow-Cocktails durch die Fenster geworfen hätten, ist nichts bekannt geworden.

Da siehst Du, berlin, dass Du Recht hast. Irgendwas brennt tatsächlich immer bei den Deutschen.

Fragt sich nur, ob es auch durch Deutsche brennt.

Erfahrungen, die im Übrigen durchaus auch auf andere Ereignisse übertragbar sind. Brennt es in einem "Flüchtlings"heim, überschlägt sich die Presse prompt mit Spekulationen um den "vermutlich rechtsradikalen Hintergrund". Stellt sich dann jedoch (wie in einem auffällig großen Teil dieser Fälle an der Tagesordnung) heraus, dass Fahrlässigkeit oder sogar Vorsatz der Bewohner den Brand verursacht haben, herrscht ebenso prompt wieder brüllende Stille.

Aber macht ja nichts. Denn irgendwas brennt bei den Deutschen ja schließlich immer. Und sei es das Stroh im eigenen Oberstübchen.
Falls Sie hier die Flöhe husten hören:
es könnten Ihre eigenen sein! :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Turm 61« (4. Februar 2016, 14:05)


5

Donnerstag, 4. Februar 2016, 22:57

Manchmal brennen auch nur die Sicherungen durch.

dollybasta

unregistriert

6

Freitag, 5. Februar 2016, 16:21

wer macht so etwas? Bei uns wird oft das trockene gras und die waelder angezuendet. Das is illegal. Bestraft wird es nicht.

7

Freitag, 5. Februar 2016, 19:13

Wer ist "uns"?

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 5 070 | Hits gestern: 3 450 | Hits Tagesrekord: 44 306 | Hits gesamt: 6 373 288 | Klicks pro Tag: 8 188,78