You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Staedter Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, September 12th 2016, 11:24am

Hausbesitzer

Verkaufen Sie Ihr Haus

am besten mit Hilfe von Turm.

Strolchi

Unregistered

2

Tuesday, September 13th 2016, 4:53pm

So ein Quatsch, Hausbesitzer fallen doch nicht gleich in die Altersarmut, weil ein oder zwei Zimmer freibleiben. Und wie sieht es aus mit Lebensqualität? In einer kleineren Wohnung gibt es weniger Platz, keinen Garten, nervende Nachbarn und und und. Ich werd mein Haus nciht verkaufen, solange ich mich darin wohl fühle!

3

Tuesday, September 13th 2016, 6:19pm

@ strolchi

Das war ein Ratschlag von Focus. Keiner muss ihn befolgen. Wenn man Geld genug hat, kann man sich Hilfe leisten. Bei der Taschengeldbörse helfen Schüler Älteren.

checkmate

Internet-Legastheniker

  • Send private message

4

Wednesday, September 14th 2016, 5:53am

Meine Lebensgefährtin hatte in Gummersbach-Windhagen ein eigenes Haus mit einer eisernen Wendeltreppe.

Wer mäht den Rasen, schneidet die Hecke, hackt Holz für den offenen Kamin, schippt Schnee?

checkmate

Internet-Legastheniker

  • Send private message

5

Wednesday, September 14th 2016, 1:21pm

gibt es weniger Platz

Im Alten- oder Pflegeheim hast du noch ein Zimmer, und danach noch 1 Kubikmeter Sarg und schlussendlich Platz in einer Blumenvase.

6

Thursday, August 22nd 2019, 10:09pm

Mal ehrlich, wenn man nur zu zweit ist weshalb braucht man dann auch so ein großes Haus ?
Ich meine, man kann es verkaufen oder vermieten und hat dann noch zusätzliche Einnahmen :) Meine Oma und mein Opa zum Bsp ziehen aus einem 180qm Haus in eine 75qm Wohnung.
Das wollten die freiwillig und das Haus wird vermietet..demnach passt das alles und ich finde auch, dass es die richtige Entscheidung ist.

Momentan sind wir am planen wie wir das alles machen. Haben bei https://www.ruempel-eu.de/haushaltsaufloesung/werl schon mal angefragt wegen der Haushaltsauflösung. Denn wir schaffen das nicht alleine, das Haus ist zu voll gestellt :D

Ansonsten ist es auch so, dass jeder für sich entscheiden muss wie er vorgehen will.

Lieben Gruß

Similar threads

Counter:

Hits today: 5,825 | Hits yesterday: 8,691 | Hits record: 93,775 | Hits total: 8,731,835 | Clicks avarage: 8,636.16