Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Staedter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

seniorbook

unregistriert

1

Donnerstag, 29. September 2016, 00:23

Schlepper

2004 rettete Kapitän Stefan Schmidt mit der „Cap Anamur“ auf dem Mittelmeer 37 sudanesischen Flüchtlingen das Leben. Die italienischen Behörden verhafteten ihn darauf hin, und ein Staatsanwalt forderte 4 Jahre Haft für Schmidt: Beihilfe zu illegaler Einreise. Nach fünf Jahren wurde der Kapitän freigesprochen. Er erhielt zahlreiche Preise, hielt seine Tat aber für eine Selbstverständlichkeit. Sarah Lesch schuf hier ein nachdenkliches und bewegendes Chanson, das mit jedem derartigen „Vorfall“, mit jedem an den EU-Grenzen ertrunkenen Menschen an trauriger Aktualität gewinnt. „Die Regierung hielt sie für Illegale; ich meine, es sind Menschen.“

2

Donnerstag, 29. September 2016, 00:32

Schlepper

Zu DDR-Zeiten hießen Schlepper Fluchthelfer.

Franzosen, die Gegner des Dritten Reiches von Frankreich nach Spanien schmuggelten, hießen Freiheitskämpfer.

Das Treiben der "bösen" Schlepper hätte sofort ein Ende, wenn Merkel jeden Tag 500 Flüchtlinge mit der Lufthansa legal einfliegen ließe. Das wäre human und christlich. Was Merkel macht, ist barbarisch.

Das Ganze muss nur vernünftig geplant und organisiert sein.

Vor allem muss es aber gewollt sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »checkmate« (29. September 2016, 02:36)


Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 1 320 | Hits gestern: 1 528 | Hits Tagesrekord: 44 306 | Hits gesamt: 5 440 100 | Klicks pro Tag: 8 023,19