Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Staedter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

berlin

Kaiser aller Tiere - gottähnlich

  • »berlin« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

1

Samstag, 1. Oktober 2016, 19:29

ein Muslim als Bundespräsident


berlin

Kaiser aller Tiere - gottähnlich

  • »berlin« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. Oktober 2016, 19:29

Bundespräsident Joachim Gauck kann sich einen Muslim als seinen Nachfolger vorstellen. Das sagte der 76-Jährige dem Evangelischen Pressedienst. "Das will ich für die Zukunft nicht ausschließen", so das deutsche Staatsoberhaupt. (wize.de)

Einen gemäßigten ja, einen radikalen nein.

Der Islam gehört nicht zu Deutschland, aber natürlich dürfen Muslime hier leben und ihrem Glauben nachgehen.

Sie dürfen auch Bundespräsident werden und Moscheen besuchen, aber nicht zum Übertritt zum Islam aufrufen.



Vor allem müssen muslimische Bundespräsidenten einen Amtseid auf unsere Verfassung ablegen. (meinetwegen auch mit dem Zusatz "So wahr mir Allah helfe).

3

Samstag, 15. Oktober 2016, 19:36

kann sich einen Muslim als seinen Nachfolger vorstellen.
Was heißt vorstellen? Vorstellen kann ich mir auch einen Höcke oder eine Wagenknecht. Aber was ist wünschenswert?

berlin

Kaiser aller Tiere - gottähnlich

  • »berlin« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

4

Samstag, 15. Oktober 2016, 19:54

Immer diese nebulösen Sprüche. Was haben Wulff und Gauck eigentlich gemeint?

Auch der Nationalsozialismus gehört zu Deutschland. Ebenso der Kommunismus. Aber was befürworte ich?

berlin

Kaiser aller Tiere - gottähnlich

  • »berlin« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

5

Sonntag, 16. Oktober 2016, 03:49

Laut Gauck ist es unerheblich, welche Religionszugehörigkeit ein Bundespräsident hat. (Focus)

So ist das in Ordnung. Auch die Hautfarbe (Schuhgröße, Frisur) darf keine Rolle spielen. Wichtig ist nur das Bekenntnis zur deutschen Verfassung und das Können, dieses hohe Amt "prima" zu bekleiden.

Rainer Sawicki-Terwort

unregistriert

6

Sonntag, 16. Oktober 2016, 04:00

Mir ist es egal, wenn sich dieser "jemand" mit unserem System und der Kultur identifiziert. Alles andere ergäbe keinen Sinn und sollte nicht zugelassen werden. Deshalb gehe ich nicht auf die Palme. Man sollte den Deutschen doch zugestehen, darin unterscheiden zu können. Wenn beispielsweise Özdemir Bundespräsident werden würde? Warum nicht? Damit hätte ich überhaupt kein Problem. Es wird dann für mich eines, wenn ich merken würde, dass er/sie manipulativ ist oder Ansichten als Staatsoberhaupt vertritt, die nicht unserer Verfassung entsprichen. Insofern ist diese Debatte unnötig. (im Focus)

berlin

Kaiser aller Tiere - gottähnlich

  • »berlin« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

7

Sonntag, 16. Oktober 2016, 04:09

dieses hohe Amt "prima" zu bekleiden.
ob ein Buprä prima ist, merkt der Bürger leider immer erst später. Siehe Christian Wulff.

berlin

Kaiser aller Tiere - gottähnlich

  • »berlin« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

8

Sonntag, 6. November 2016, 17:50

[url='http://www.staedter-forum.de/wcf/js/spd-will-einwanderungsgesetz-nach-kanadischem-vorbild-'][color=#0000ff][size=14]immer noch keine Einigung [/size][/color][/url]

[color=#0000ff][size=14]Geht es eigentlich um das höchste Amt in unserem Staat oder um einen Bonus/Malus für irgendeine Partei???[/size][/color]

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 2 339 | Hits gestern: 3 901 | Hits Tagesrekord: 44 306 | Hits gesamt: 6 563 593 | Klicks pro Tag: 8 290,67