Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Staedter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 26. Januar 2017, 06:23

Martin Schulz

Merkels Berliner Republik: Sie scheiterten an Angela Merkel: Heute ist für Sigmar Gabriel und Frank-Walter Steinmeier Tag des Abschieds. In Hannover wird das Urteil gegen Safia S. gesprochen. Die Lage am Morgen. Von Dirk Kurbjuweit Die Lage am Donnerstag Liebe Leserin, lieber Leser, heute ist ein Tag der Abschiede, ohne Tränen vermutlich. Sigmar Gabriel gibt seine letzte Regierungserklärung als Wirtschaftsminister ab, Frank-Walter Steinmeier tritt seine letzte Reise als Außenminister an. Steinmeier wird Bundespräsident, http://newsletter1.spiegel.de/l/17438630/c/1-3gee-5nexwh-19mk']Gabriel Außenminister[/url]. Beide wollten 2017 nicht gegen Angela Merkel antreten, nun verschwinden sie aus dem Zentrum politischer Machtkämpfe. Die ganze Berliner Nach-Schröder-und-Müntefering-Generation der SPD ist an der Bundeskanzlerin gescheitert, Peer Steinbrück gehört auch noch dazu. Sie waren ihr nicht gewachsen, auch weil sie sich haben faszinieren lassen von dieser Frau, weil sie in ihrer Nähe weder die Wut noch das Überlegenheitsgefühl entwickeln konnten, das sie zu furiosen Gegnern gemacht hätte. Sie waren Bürger der Berliner Republik Merkel. Nicht zufällig soll es nun http://newsletter1.spiegel.de/l/17438631/c/1-3gee-5nexwh-19mk']einer aus Brüssel versuchen[/url], Martin Schulz, der nicht durch Große Koalitionen verdorben ist. Für ihn gilt jetzt: Merkel meiden bis zum Wahltag, sich ja nicht einwickeln lassen wie die anderen Herren.

2

Sonntag, 29. Januar 2017, 10:43

Spiegel-online


3

Sonntag, 29. Januar 2017, 21:50

Welch ein Glück für Deutschland,das nun Martin Schulz der richtige Gegner von Merkel zum Wahlkampf antritt und ich glaube,das er gute Chancen hat ,Merkel die Stirn zu bieten .bin auf den Wahlkampf sehr gespannt

4

Montag, 30. Januar 2017, 06:22

Welch ein Glück für Deutschland,
Glück für Deutschland??? Vielleicht für die SPD, vielleicht, aber auch das muss sich noch erweisen. Merkel hat den Regierungsbonus. Schulz hat nichts, noch nicht mal ein Amt. Er kommt aus Brüssel und hat den Krümmungsgrad für Bananen zu verantworten, den Brexit nicht verhindert, die Solidarität der EU-Staaten nicht erreicht, usw. Ein guter Wahlkämpfer??? Bürgermeister in Würselen geworden - ohne Gegenkandidat! Sein erster Auftritt bei Anne Will war schwach. Schulz fordert soziale Gerechtigkeit. Prima, und wo will er das Geld hernehmen? Wo kürzen? Wie sieht sein Schattenkabinett aus?

5

Montag, 30. Januar 2017, 19:47

D. Diese Frage wird sich wohl jeder stellen.müssenn.. Und ich denke an den schönen Spruch. Neue Besen kehren gut

Jedenfalls ist er eine gute Alternative zu den anderen kandiitaten und bin sicher,das er seine ganze Energie einsetzen wird

6

Dienstag, 31. Januar 2017, 17:20

Zitat Scooter Neue Besen kehren gut Dann müssten jedes Jahr Bundestagswahlen stattfinden.

7

Dienstag, 31. Januar 2017, 17:29

er seine ganze Energie einsetzen wird
Möglich, aber Mühe (Energie) allein genügt nicht. "hat sich immer bemüht", heißt in Beurteilungen ist eine Flasche. Was will Schulz wegen der Flüchtlingskrise unternehmen? Wie will Schulz die Terrorgefahren bannen? Will auch Schulz Flüchtlinge nach Afghanistan zurückschicken?

8

Dienstag, 31. Januar 2017, 17:32

Wenn das System keine Absätze macht, mache ich welche: Was will Schulz wegen der Flüchtlingskrise unternehmen? Wie will Schulz die Terrorgefahren bannen? Will auch Schulz Flüchtlinge nach Afghanistan zurückschicken?

10

Mittwoch, 1. Februar 2017, 13:39

Schulz fordert höhere LöhnePrima, dann soll er sie zahlen.

Schulz merkt jetzt schon, dass Regieren Geld kostet - Geld, das er auch als Kanzler nicht hat.

12

Montag, 20. Februar 2017, 17:36

Martin Schulz

Martin Schulz will Bundeskanzler werden. Dafür braucht er die Linken - in der eigenen Partei und womöglich noch darüber hinaus. Kein Wunder also, dass er alte SPD-Bestände ausmistet. Kostenlose Kita, Familiengeld, länger Arbeitslosengeld, Mindestrente. Die SPD ist wieder beim „Wünsch-Dir-was“ angekommen. Der Kandidat sagt zwar nicht, wie er das alles finanzieren will. Doch es klingt gut in den Ohren seiner Klientel, die immer noch mit dem Reformprogramm der letzten sozialdemokratisch geführten Bundesregierung hadert. (Martina Fietz)

13

Montag, 20. Februar 2017, 22:27

Bei Hart aber Fair war das Thema Der Alternative – wie gefährlich wird Schulz für Merkel? So gefährlich wie Erich Ollenhauer für Konrad Adenauer.

14

Montag, 27. März 2017, 01:31

Martin Schulz

LTW 2017 Saarland: Ausgeschulzt! (Internet)

15

Montag, 27. März 2017, 12:51

Schulz ist als Tiger gestartet und als Bettvorleger an der Saar gelandet. (Albrecht Müller)

Ich erspare mir einen Link, denn Lama weiß natürlich, wer Albrecht Müller ist.

16

Sonntag, 2. April 2017, 17:48

Schulz beim Wahlkampf in NRW (ich werde Bundeskanzler) --> Pfeifen im Wald. (berlin)

Ok, ab er darf sich nicht beschweren, wenn er wider Erwarten gewählt wird. Er wird den 24. September noch verfluchen - so oder so.

17

Dienstag, 4. April 2017, 15:58

Lebensversicherungen


18

Dienstag, 4. April 2017, 16:03

Abweichung

vom Thema.

Ich muss lachen. Mein "geklauter" Beitrag "Raucher beim Arzt" wird immer noch beworben.

19

Mittwoch, 16. August 2017, 02:07

Martin Schulz

hat Recht, hat Recht usw.

Nur - dass er damit die Wahl gewinnt und Bundeskanzler wird - damit hat er nicht Recht. Er drückt sich nämlich um die Antwort herum, wie er all seine schönen Wünsche finanzieren will.

Die Erde ist keine Scheibe und dreht sich um die Sonne, nicht umgekehrt, darum wird Schulz nicht Bundeskanzler.

Schon gut, manche brauchen etwas länger.

20

Samstag, 2. September 2017, 19:37

Schulz


Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 167 | Hits gestern: 1 491 | Hits Tagesrekord: 44 306 | Hits gesamt: 5 469 388 | Klicks pro Tag: 7 998,54