Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Staedter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Freitag, 26. Mai 2017, 16:16

Äußerlichkeiten

Auf Äußerlichkeiten legt Heinz_K keinen Wert. :P :P

22

Freitag, 26. Mai 2017, 18:07

Trumps Großeltern sind illegal eingewandert und wurden Bordellbetreiber

Ist egal. Mein Großvater war in zahlreichen Kirchen Kirchenvorstand. Und ich war Schriftleiter beim Hauptvorstand des VDPI, und habe dem späteren Bundestagspräsidenten Richard Stücklen die Hand geschüttelt.

Wenn damals bei Trumps Großeltern nicht alles schiefgelaufen wäre, dann wäre Trump heute Bundeskanzler in der BRD. Nur für welche Partei, ist unklar.

23

Freitag, 26. Mai 2017, 23:29

Trump

„Trampel-Trump“ Trump hat einen Ruf zu verteidigen. Überrascht ihn mit einer Einladung zu einem BigMac! Darauf ist er nicht gefasst

25

Samstag, 27. Mai 2017, 19:13

im Focus

Trampel-Trump

Samstag 27 Mai. 2017 00.05 · von Gisbert Britz

„Trampel-Trump“ Trump hat einen Ruf zu verteidigen. Überrascht ihn mit einer Einladung zu einem BigMac! Darauf ist er nicht gefasst.

Vielen Dank! Ihr Kommentar wurde abgeschickt.

Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Als registrierter Nutzer werden Sie automatisch per E-Mail benachrichtigt, wenn Ihr Kommentar freigeschaltet wurde.

Kommentar als Gisbert Britz schreiben

26

Montag, 29. Mai 2017, 00:03

Nach Susan Neiman - Amerikanische Philosophin und Direktorin des Potsdamer Einstein Forums - ist die Mehrheit der Psychiater in den USA der Meinung, dass Trump unfähig ist, sein Amt zu bekleiden. Er liest nur Berichte, in denen sein Name mindestens einmal vorkommt.

Im übrigen bin ich der Meinung, dass Trump nicht auf Staatsreise, sondern lediglich auf Geschäftsreise war. Der Deal mit Saudi-Arabien verschafft seinem Schwiegersohn Kushner einen Riesengewinn.

27

Dienstag, 30. Mai 2017, 17:21

Trampel-Trump

„Nächste Woche... Luftgitarre“ ein Youtube-Nutzer

über Trump am Nationalfeiertag

Jeder blamiert sich, so gut er kann.

Ein Präsident, der sich selbst witzig und lustig findet. :puke:

28

Mittwoch, 31. Mai 2017, 12:29

Trump

Ich bin trump-süchtig!

Jede Stunde gucke ich nach, was Trump jetzt wieder angestellt hat.

Und jede Stunde gibt es was zu lachen.

Er wird mir nach dem Impeachment fehlen!

29

Donnerstag, 1. Juni 2017, 12:20

america last :P :P

30

Freitag, 2. Juni 2017, 14:03

Erdogan

-> Ratsch im Kappes. :D

31

Freitag, 2. Juni 2017, 14:25

Trump

Bei ... muss man auf die Körpersprache achten.

Er tanzt nicht, er tänzelt nicht und schunkelt nicht bei der Nationalhymne, aber sein Körper ist tatsächlich immer in Bewegung.

Oft fährt sein Kopf blitzartig nach links, um mit gespitzten Lippen etwas zu betonen.

In ??? dreht er den Kopf nach hinten und sagt etwas zu seiner Frau/Tochter (den Unterschied habe ich noch nicht begriffen). Die Frau/Tochter strahlt ihn an. Dann dreht er den Kopf wieder nach vorn; das Gesicht von ? entgleist sichtlich, die Mundwinkel klappen nach unten. Milliarden Menschen haben die Szene in Großaufnahme gesehen. Wahrscheinlich hat Trump "dusselige Kuh" gesagt.

Bei der Nationalhymne klopft seine Hand mehrmals auf die Brust, als suche Trump die richtige Stelle.

An der Klagemauer in Jerusalem schreitet Trump gemessenen Schritts zur Mauer, klatscht seine Hand bedächtig andächtig gegen die Ziegel, fasst noch mal nach, drückt: "Das ist also die berühmte Mauer. Und ich bin der berühmte Präsident."

Die Holocaust-Gedenkstätte findet er unheimlich amüsant und Merkel unheimlich prima.

Ich finde Trump unheimlich doof.

35

Freitag, 9. Juni 2017, 11:39

Welcher anständige Mensch auf der Welt kann Mitleid mit den Opfern verweigern??? Sogar Imane lehnen Terror ab.

36

Freitag, 9. Juni 2017, 22:44

Trump

Im Osten nichts Neues

Ein reines Ablenkungsmanöver von Trump. Er will großspurig und feierlich erklären, dass er selbst keine Kontakte zu Russland hatte. Das hat auch Comey ausdrücklich bestätigt. Nicht Trump selbst, aber sein Wahlkampfteam, für das Trump verantwortlich ist.


Trump hat von Comey auch nicht verlangt, das Verfahren gegen ihn (Trump) einzustellen, sondern das Verfahren gegen Flynn!

Trump weiß, dass er verloren hat.

Erst hat er Comey gedroht: Ich twittere! Nun behauptet Trump, Comey habe falsch geparkt. Lächerlich!

Die Entlassung Comeys war rechtswidrig.

Er wird mir fehlen, der Polit-Clown.

Die Republikaner folgen dem Argument, dass der US-Präsident als Neuling nur "naiv" gehandelt habe. (Spiegel)

38

Dienstag, 13. Juni 2017, 01:03

Trump

Der Distrikt of Columbia mit der US-Hauptstadt Washington sowie der US-Staat Maryland haben Präsident Donald Trump wegen unerlaubter Geschäfte mit ausländischen Regierungen verklagt. Das gaben die Generalstaatsanwälte des Distrikts und von Maryland, Karl Racine und Brian Frosh, am Montag in Washington bekannt. Die Erfolgsaussichten, Trump mit solch einer Klage tatsächlich ernsthaft in Gefahr zu bringen, werden als gemischt eingeschätzt.

39

Dienstag, 4. Juli 2017, 22:17

Trump

Trump gehen die Optionen aus



So sehr ich Trump Niederlagen gönne, jetzt bete ich nur noch, dass Trump die Ideen ausgegangen sind.

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 672 | Hits gestern: 1 576 | Hits Tagesrekord: 44 306 | Hits gesamt: 5 372 644 | Klicks pro Tag: 8 056,6