You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Staedter Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Tuesday, June 27th 2017, 1:58am

Merkel und Kohl

"... Aber Merkel hätte mehr lernen können von Kohl. Vor allem, dass den Deutschen nationale Alleingänge nicht nur wegen historischer Altlasten schlecht zu Gesicht stehen, sondern weil sie die Aussicht auf nachhaltigen Erfolg schmälern. Man kann nicht Freunde und Verbündete ständig vor vollendete Tatsachen stellen und hinterher die Lasten der Entscheidung solidarisch teilen wollen. ... Die Flüchtlingspolitik ist ein Beispiel, die Energiewende ist ein großes anderes, die berüchtigte Austeritätspolitik, das eiserne, von Deutschland diktierte Sparen ist ein drittes." (Spiegel, Seite 34)

2

Tuesday, June 27th 2017, 2:10am

Merkel und Kohl

"Kohl hielt es für nötig, den Westen vor einer Politik der Missachtung und Geringschätzung Russlands zu warnen." (Spiegel, Seite 35)

Similar threads

Counter:

Hits today: 322 | Hits yesterday: 9,091 | Hits record: 93,775 | Hits total: 8,571,802 | Clicks avarage: 8,601.1