Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Staedter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 19. März 2018, 22:58

zu viele Themen

Ich würde gern etwas zu den Themen "Müllvermeidung", Krankenversicherung" und "Stolz" schreiben, aber alle Themen gleichzeitig, geht nicht. Also Geduld.

2

Montag, 16. April 2018, 15:59

Müllvermeidung finde ich ein tolles Thema in der heutigen Wegwerfgesellschaft :)

3

Dienstag, 17. April 2018, 01:09

Müllvermeidung

Durch die Mülltrennung wird Müll noch mal extra verpackt.

300 Mio Tonnen Plastikmüll verschmutzen die Meere. Weil in Asien ein Container über Bord gegangen ist, schwimmen Quietsche-Entchen heute in der Arktis.

Plastik wird aus Öl hergestellt, aber die Ölvorräte sind Endlich. In 100 Jahren werden wir uns nach Plastik sehnen.

4

Dienstag, 17. April 2018, 01:20

Müllvermeidung

Früher habe ich meine 3 Abfalleimer einzeln runter gebracht. Heute wird jeder meiner 18 Abfalleimer mit einer Plastikfolie ausgekleidet.

Jede Scheibe Käse ist bei Scheibletten einzeln verpackt.

Jedes Fertigessen ist in einer Plastikschale und mit einer Plastikfolie abgedeckt.

Wald-, Him- und Brombeeren aus Peru haben eigene Plastikbehälter mit Plastikdeckel.

5

Donnerstag, 21. Februar 2019, 23:44

Zu viele Themen

Ich weiß wieder nicht, wo ich anfangen soll.
https://www.zdf.de/politik/maybrit-illner
Schwarze Null oder woher Geld nehmen?

WDR Böttinger: Burn out, flexible Arbeitszeiten - sehr zu empfehlen

Vatikan: Wo fängt sexuelle Belästigung an, wo hört sie auf? Ich habe eine lustige Filmaufnahme von meiner nackten Tochter (4) - nie veröffentlicht.

Metoo: Ich hatte als 18jähriger auch minderjährige Freundinnen. Es gab auch 8jährige, die mich verführen wollten

Strom: Jeder braucht Strom. Aber keiner will ihn vor der Haustür.

Hilfen: Ich habe in 84 Jahren viel erlebt, eigentlich müssten meine Hilfskräfte mich als Lehrer bezahlen.

Über den Brexit rege ich mich nicht mehr auf.

6

Samstag, 23. Februar 2019, 23:02

Fortsetzung

Heute Abend: WDR, Karneval (Ausschnitte aus alten Sitzungen), Mitternachtsspitzen, Meine Sitzung.
https://www1.wdr.de/mediathek/video/send…pitzen-200.html

Venezuela: Keiner blickt mehr durch.

Übrige Welt: interessiert mich im Augenblick weniger.

Denn was ich auch tu, schlafen, essen, TV, Forum, Googeln: Was ist das Schicksal meiner Hilfe Natalja Engel? Seit dem 16.2. ist sie spurlos verschwunden. Lebt sie noch oder ist sie tot? Von Polizei und Einwohnermeldeamt nur dubiose Antworten. Am Montag werde ich offiziell Vermisstenanzeigen stellen. Schriftlich.

Am Montag stellt sich eine Nachfolgerin vor. Ich fange wieder bei null an. Frau Engel war bestens eingearbeitet.

7

Sonntag, 24. Februar 2019, 23:28

Zu viele Themen

Fortsetzung:

Papstgipfel: war das Thema bei Anne Will. Stichworte: Frauenquote, Zölibat, Verjährung und natürlich Datenschutz.
https://www.merkur.de/politik/anne-will-…r-11795437.html

Flüchtlinge: Die Außengrenzen Europas sind dicht, wie es den Flüchtlingen in den Camps außerhalb geht, interessiert uns nicht. Ist ja weit weg.

Venezuela: die Bevölkerung hungert, ist auch weit weg.

Brexit: https://www.focus.de/politik/ausland/bre…d_10365491.html

Frau Engel ist nach dem 16.2. nach wie vor spurlos verschwunden. Mal unter den Ermordeten nachzusehen, ist der Polizei zu viel Arbeit.

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 3 528 | Hits gestern: 6 937 | Hits Tagesrekord: 93 775 | Hits gesamt: 7 694 475 | Klicks pro Tag: 8 679,14