Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Staedter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 16. Februar 2019, 21:25

Scheiß Datenschutz

Meine Haushälterin Natalja Engel ist seit dem 9.2. vermisst. Heute Mittag habe ich sie per 110 als vermisst gemeldet. Jetzt verweigert mir 110 aus Datenschutzgründen die Auskunft.

Ich bin 100% pflegebedürftig und auf Frau Engel angewiesen. Sie ist meine offizielle Pflegerin, Pflegegrad 2.

Ich habe der Polizei unzählige Male geholfen, damit ist jetzt Schluss.

"Die Polizei bittet um Hinweise", ab sofort ohne mich

Scheiß Datenschutz

2

Montag, 18. Februar 2019, 13:45

Datenschutz

Jetzt ist von Datenschutz keine Rede mehr. Letztes Lebenszeichen vom 9.2., gesehen wurde sie laut Polizei quietschfidel von Nachbarn am 16.2.Sie liegt auch nicht im Krankenhaus. Sie auf mein Geld angewiesen. Ein Rechtsanwalt bräuchte eine Vollmacht der Verschwundenen. Die Anschrift fällt wieder unter Datenschutz.

Frau Engel hat einen Freund Uwe aus der Südstadt und einen Schwager Waldemar aus Europa.

Ich bin ratlos und am Ende meiner Möglichkeit.

3

Montag, 18. Februar 2019, 14:13

Überall in der Welt und privat nur Kuddelmuddel. Es macht keinen Spaß mehr.

4

Dienstag, 19. Februar 2019, 15:34

am Ende meiner Möglichkeit.
Doch noch nicht ganz.Jetzt habe ich einen Privatdetektiv eingeschaltet, um Kontakt zu Nachbarn zu bekommen.

5

Dienstag, 19. Februar 2019, 16:07

Auch der Privatdetektiv beruft sich auf Datenschutz.

... bruche mer nit

unregistriert

6

Dienstag, 19. Februar 2019, 16:26

Zitat

Ich bin 100% pflegebedürftig und auf Frau Engel angewiesen. Sie ist meine offizielle Pflegerin, Pflegegrad 2.

Dann dürfte die zuständige Kranken(?)- oder Pflegekasse zuständig sein, denn in deren Bereich wird doch wohl die Bestellung einer geeigneten offiziellen Pflegeperson fallen?


Dass die "verschwundene" "quietschfidele" Frau sich bisher nicht bei dir und auf deine Anrufe meldet, zeugt nicht gerade von Verantwortungsbewusstsein oder "auf das Geld angewiesen" sein. Ein Wechsel empfiehlt sich da von selbst...

7

Dienstag, 19. Februar 2019, 18:28

Dass die "verschwundene" "quietschfidele" Frau sich bisher nicht bei dir und auf deine Anrufe meldet, zeugt nicht gerade von Verantwortungsbewusstsein oder "auf das Geld angewiesen" sein. Ein Wechsel empfiehlt sich da von selbst...
Tote können sich nicht melden. Eine Anfrage beim Standesamt läuft.

8

Dienstag, 19. Februar 2019, 18:49

Zitat

Letztes Lebenszeichen vom 9.2., gesehen wurde sie laut Polizei quietschfidel von Nachbarn am 16.2.
Sie liegt auch nicht im Krankenhaus.


8)

Zitat

Tote können sich nicht melden.

?(

9

Dienstag, 19. Februar 2019, 19:56

Ich bitte, von dummen Sprüchen abzusehen. Dafür ist die Polizei zuständig.

10

Dienstag, 19. Februar 2019, 20:01

@ Logik

Tote können sich nicht mehr melden. Ich kenne auch schon den möglichen Täter. Ich bin in größter Sorge.

11

Donnerstag, 21. Februar 2019, 13:55

Datenschutz :P :P Für wenige Euro Gebühr erteilt jedes Standesamt Auskunft.

12

Donnerstag, 21. Februar 2019, 18:22

Mein Problem ist, dass Frau Engel in Tadschikistan geboren ist. Sie kann Persisch, Deutsch, Russisch und Kölsch.

Tadschikistan kennt das Einwohnermeldeamt Köln aber nicht.

13

Freitag, 22. Februar 2019, 08:24

Aber so richtig erfasse ich es auch nicht. Wieso teilt man nicht erstmal eine andere Pflegekraft zu?
Das Verschwinden von Frau Engel sollte ein Problem der Arbeitgeberstelle sein. Wenn sie ihrer Arbeit nicht nachgeht, und nicht auffindbar ist, gibt es auch keine Arbeitskraft, an der das Geld geht ... oder ist Frau Engel illegal eingestellt worden?

14

Samstag, 23. Februar 2019, 01:29

Wo kriege ich für den Preis eine Frau mit 30 Jahren Berufserfahrung in den verschiedensten Branchen her?

Frau Engel war Russin, ging aber überall als Deutsche durch.

15

Samstag, 23. Februar 2019, 02:08

Ein Beispiel: Vor einem Jahr begann die Vorbereitung auf eine neue Augen-OP. Diagnose: Bindehautentzündung. Die Hausärztin schrieb: trockene Augen. Mir war sofort klar, dass das Schwierigkeiten mit der Krankenkasse gab. Ich setzte Frau Engel auf den Fall an. Denn >2.400 € für die erste Behandlung. Und prompt hatte ich eine schwerwiegende Krankheit. Jetzt ist die 4. Depotspritze in die Augen fällig.

Frau Engel ist für mich unersetzlich.

16

Sonntag, 24. Februar 2019, 20:01

@ Julijn
König der Tiere

Ob Frau Engel ermordet wurde, scheint keinen zu interessieren. Nette Mitmenschen. ;) ;)

17

Donnerstag, 28. Februar 2019, 23:08

Scheiß Datenschutz

Jetzt sollen die Namensschilder an den Haustüren verboten werden. (Martin Schops)

Auf den Friedhöfen wurden sogar die Grabsteine entfernt. Jahrzehnte lang lag meine Jugendfreundin Hannelore Heimanns (*1936 +1956) zwei Gräber neben dem Grab meines Vaters (+1969). Als ich voriges Jahr da war, war das Grab eingeebnet.

Scheiß Datenschutz.

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 1 622 | Hits gestern: 4 853 | Hits Tagesrekord: 93 775 | Hits gesamt: 7 697 422 | Klicks pro Tag: 8 676,22