You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Staedter Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

checkmate

Internet-Legastheniker

  • Send private message

761

Monday, November 9th 2015, 5:08pm

WM gekauft! Betrug bei VW! Jetzt fehlt nur noch, dass im Bier weniger Alkohol drin ist, als draufsteht. [Spiegel]

762

Monday, November 9th 2015, 6:55pm

Wenn es nur "Sprüche" waren...

Die Benutzung der Toiletten bei der Bundeswehr
Aus der ZDv (Zentrale Dienstvorschrift). Man sollte es nicht für möglich halten! :cross:

Betr.: Ergänzung der ZDv 10/5 ‚Der Innendienst‘

Die folgende Ergänzung ist mit dem Tage der Bekanntgabe, spätestens
jedoch bis zum 31.07.1988, in die ZDv 10/5 (‚Der Innendienst der
Bundeswehr‘) einzuarbeiten.



ANWEISUNG ÜBER DIE BENUTZUNG DER TOILETTEN IN DEN UNTERKÜNFTEN

Quoted

Allgemeines:
Die Toilette besteht aus einem trichterförmigen Porzellanbecken mit
birnenförmiger, schräg nach unten geneigter Aufnahme für die
Exkremente.


Auf dem oberen Rand (Sitzrand) ist ein Sitzstück
angebracht und durch Rohrleitungen mit dem eigentlichen Sitzbecken
verbunden. Sie wird mit dem Drücker und der Druckfeder (‚EIN‘) bei
Bedarf eingerastet.


Gebrauchsanweisung:
Die Toilette wird sitzend benutzt. Der Benutzer setzt sich bei gleichzeitigem Anheben der
hinteren Bekleidungsstuecke so tief in die Hockstellung, bis das Gesäß
auf der Sitzaufnahme aufliegt. Das Gewicht des Körpers ist
gleichmaessig verteilt, die obere Koerperhaelfte nach vorn geneigt. Die
Ellenbogen ruhen auf dem Muskelfleisch der Oberschenkel, der Blick ist
frei geradeaus gerichtet.


Unter ruhigem Ein- und Ausatmen drängt
der Benutzer bei gleichzeitiger Anspannung der Bauchmuskulatur den
Darminhalt in die dafür bestimmte Aufnahme des Porzellanbeckens.
Falls sich die Spülung durch äussere Einfluesse löst, richtet sich
der Benutzer auf.
Nach beendeter Prozedur macht der Benutzer eine Wendung nach halblinks.

Unter gleichzeitigem Anheben der rechten Gesäßhälfte erfasst er das
Reinigungsfähnchen (ca.100x150mm) mit Daumen und Zeigefinger der
rechten Hand, wobei der Mittelfinger als Stütze dient und führt es
durch die vom Muskelfleisch der linken und rechten Gesäßhälfte
gebildete Kerbe.


Linkshänder führen sämtliche Tätigkeiten mit
der linken Hand aus, damit Verletzungen vermieden werden (siehe Anlage
2, Teil 21: ‚Sicherheitsbestimmungen für Arbeiten im Innendienst‘). Es
ist dem Benutzer freigestellt, das Reinigungsfühnchen von oben nach
unten oder umgekehrt zu fuehren. Die Reinigung ist so oft zu
wiederholen, bis 5 Blätter sauber erscheinen.


Nach dem Reinigen richtet sich der Benutzer auf, steht einen Moment still und entspannt.
Dann beginnt er mit dem Ordnen der Kleidung. Anschließend macht er eine
Kehrtwende (siehe auch ZDv 372: ‚Formalausbildung‘) und betätigt die
Spülung. Die Reinigung erfolgt auf Sicht.


Während des Aufenthaltes auf der Toilette ist es dem Benutzer verboten, ohne besondere
Genehmigung zu essen, zu trinken, zu rauchen, sich hinzulegen oder Geschenke anzunehmen.


Ich gestatte mir an dieser Stelle einen Kommentar: DAS IST ABSOLUTE SCHEISSE! :sofa:


Falls Sie hier die Flöhe husten hören:
es könnten Ihre eigenen sein! :D

checkmate

Internet-Legastheniker

  • Send private message

763

Monday, November 9th 2015, 7:13pm

Wenns Arscherl brummt,

ist's Herzerl gesund.

764

Wednesday, November 11th 2015, 1:01pm

immer mit der Ruhe

Hasen rennen und werden 6 Jahre alt,
Hunde toben und werden 15 Jahre alt
Schildkröten tun nichts und werden 150 Jahre alt.


Also hetzt mich nicht!
(Mandy Seibel bei Facebook)

765

Wednesday, November 11th 2015, 5:48pm

Es ist unüblich, bei einer Beerdigung den Blumenstrauß nach hinten zu werfen, um zu sehen, wer als Nächster dran ist. :rose:
Falls Sie hier die Flöhe husten hören:
es könnten Ihre eigenen sein! :D

seniorbook 3

Unregistered

766

Wednesday, November 11th 2015, 5:49pm

Als ich von den schlimmen Folgen des Trinkens las, gab ich sofort das Lesen auf.

Wolfgang Lopodepaseo

Unregistered

767

Thursday, November 12th 2015, 6:21pm

Ich möchte Einschläfer für neue Betten bei Schlaraffia sein .

768

Thursday, November 12th 2015, 6:24pm

"Hast Du eine feste Freundin?"

"Ich habe noch nicht einmal festen Stuhlgang!"


Jaaa - flirten kann ich!! :rose:
Falls Sie hier die Flöhe husten hören:
es könnten Ihre eigenen sein! :D

seniorbook

Unregistered

769

Thursday, November 12th 2015, 6:56pm

Woran merkst du, dass dein Gegenüber Veganer ist?

Er wird es dir in den nächsten 5 Minuten sagen.

seniorbook-Nutzer

Unregistered

770

Friday, November 13th 2015, 6:30pm

Weißer Rauch:
Wir haben einen
neuen Papst.

Roter Rauch:
Im Stadion ist
ein Tor gefallen.

Schwarzer Rauch:
Es ist ein Volkswagen
vorbeigefahren.

seniorbook

Unregistered

771

Friday, November 13th 2015, 8:07pm

Wenn Du tot bist, weißt Du nicht, dass Du tot bist - für Dein Umfeld ist es aber hart...

Genauso ist es, wenn Du blöd bist...

seniorbook

Unregistered

772

Saturday, November 21st 2015, 5:29pm

Schon wieder duster



Ich wollte noch in den Wald..
nun muss ich mir erst mal ne Lampe suchen..
oder ich bleib einfach hier?

773

Saturday, November 21st 2015, 5:49pm

Wenn es schon Christbäume gäbe, könnte man die Kerzen anmachen.

774

Sunday, November 22nd 2015, 11:07pm

Irgendwie sind alle Leute in meinem Alter viel älter als ich.

775

Sunday, November 22nd 2015, 11:36pm

http://opas-blog.de/wp-content/uploads/2015/11/Kevin-Price.jpg

Jan Böhmermann

Unregistered

776

Monday, November 23rd 2015, 1:31am

Umfrage

Wer ist schuld am Nahostkonflikt?



40 % die einen

60 % die anderen

bitte eine ehrliche Antwort

seniorbook

Unregistered

777

Monday, November 23rd 2015, 1:53am

Rennie
räumt auf, stimmt nich!

Habe gerade 2 Tabletten
ins Wohnzimmer
geworfen.

Sieht immer noch
aus wie Sau !

Karin SD

Unregistered

778

Tuesday, November 24th 2015, 1:08am

Bin unsterblich verankert - bei Facebook mit dem Spruch:
"Hier liegen meine Gebeine.
Ich wollt es wären deine."

Dieter Nuhr

779

Tuesday, November 24th 2015, 3:31am

wer anderen in der nase bohrt..........................................hat selbst nichts drin :(

checkmate

Internet-Legastheniker

  • Send private message

780

Tuesday, November 24th 2015, 1:50pm

Irren ist menschlich, vergeben ist göttlich.

Counter:

Hits today: 3,898 | Hits yesterday: 6,607 | Hits record: 93,775 | Hits total: 8,329,051 | Clicks avarage: 8,580.64