Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Staedter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sandra Maischberger

unregistriert

1

Mittwoch, 27. Mai 2015, 21:12

Die Merkelfrage

Angela Merkel (CDU) ist seit 10 Jahren Bundeskanzlerin. Sandra Maischberger diskutiert heute Abend ab 22.45 Uhr in der „ARD“ das Thema „Die Merkelfrage: Boom-, Bummel- oder Schummelkanzlerin?“. Zu Gast sind FDP-Chef Christian Lindner, CDU-Vize Julia Klöckner, SPD-Vize Ralf Stegner, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken, Sahra Wagenknecht, AfD-Europaparlamentarier Hans-Olaf Henkel sowie der Journalist Nikolaus Blome.

„Der einzelne Mensch in Deutschland wird bürokratisiert, bevormundet, abkassiert und bespitzelt“ – Lindner findet klare Worte für die Politik der Großen Koalition. Die Bundeskanzlerin, die bis 2013 mit der FDP koalierte, kommt etwas besser weg: „Angesichts der Krisen auf der Welt bin ich froh, dass sie Kanzlerin ist und nicht Sigmar Gabriel. Aber Frau Merkel darf nicht nur auf der Weltbühne agieren, sie muss auch zu Hause Ordnung schaffen.“

Verwendete Tags

Henkel, Lindner, Merkel

Counter:

Hits heute: 4 214 | Hits gestern: 3 994 | Hits Tagesrekord: 44 306 | Hits gesamt: 6 197 359 | Klicks pro Tag: 8 109,73