You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Staedter Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Sandra Maischberger

Unregistered

1

Wednesday, May 27th 2015, 9:12pm

Die Merkelfrage

Angela Merkel (CDU) ist seit 10 Jahren Bundeskanzlerin. Sandra Maischberger diskutiert heute Abend ab 22.45 Uhr in der „ARD“ das Thema „Die Merkelfrage: Boom-, Bummel- oder Schummelkanzlerin?“. Zu Gast sind FDP-Chef Christian Lindner, CDU-Vize Julia Klöckner, SPD-Vize Ralf Stegner, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken, Sahra Wagenknecht, AfD-Europaparlamentarier Hans-Olaf Henkel sowie der Journalist Nikolaus Blome.

„Der einzelne Mensch in Deutschland wird bürokratisiert, bevormundet, abkassiert und bespitzelt“ – Lindner findet klare Worte für die Politik der Großen Koalition. Die Bundeskanzlerin, die bis 2013 mit der FDP koalierte, kommt etwas besser weg: „Angesichts der Krisen auf der Welt bin ich froh, dass sie Kanzlerin ist und nicht Sigmar Gabriel. Aber Frau Merkel darf nicht nur auf der Weltbühne agieren, sie muss auch zu Hause Ordnung schaffen.“

Used tags

Henkel, Lindner, Merkel

Counter:

Hits today: 2,630 | Hits yesterday: 5,401 | Hits record: 93,775 | Hits total: 7,878,594 | Clicks avarage: 8,654.91